reconnue d'utilite publique Dons

News

Här Paul HENDEL

D’Association nationale des Victimes de la Route
trauert ëm hiren Grënndungsmember den

Här Paul HENDEL
Member am Verwaltungsrot vun 1992 bis 2013

Mir soen dem Paul an senger Frau Romaine a ganz groussen MERCI
fir hiren onermiddlechen, engagéierten an solidareschen Asaz
fir d’Interessen vun den Verkéiersaffer.
Dem Romaine an den Kanner drëcken mir eist éierlecht Matgefill aus.

Weltdag vun den Stroossenaffer zu Weimericht/Jonglënster

D’Association nationale des Victimes de la Route invitéiert Iech am Kader vum Weltdag vun den Stroossenaffer, den 18. November um 14H30, um „Lieu du Souvenir des Victimes“ un der Zeremonie deelzehuelen.

D’Gemeng luet Iech an op den Patt am Centre Culturel „am Duerf“.

Depart vum der Navette:
14H10 an 14H20 Parking op Loupescht vis-à-vis vum Centre Culturel « am Duerf »
14H11 an 14H21 Gare Jonglënster

25. Geburtstag

Unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Hesperingen feiert
die Vereinigung der Verkehrsopfer ihren 25. Geburtstag
mit einer akademischen Sitzung am 29. September.

Gastredner ist der Professor Dr. Nils JENT der Universität St. Gallen

Europäische Tag ohne Verkehrstote

Der 21. September ist der Europäische Tag ohne Verkehrstote.
Dieser Tag wurde vom Europäischen Verkehrspolizeinetz TISPOL ins Leben gerufen und wird von der Europäischen Kommission unterstützt.

Weitere Informationen unter Projectedward