reconnue d'utilite publique Dons

AVR

Die Vereinigung der Verkehrsopfer ist ein Verein ohne Gewinnzweck, der sich für die Interessen der Strassenopfer und ihrer Familien einsetzt und für die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen.

Der Verein wird durch den Verwaltungsrat verwaltet, Vorsitzender ist seit April 2015 Raymond Schintgen. Erreichen kann man die Vereinigung in ihrer Dienststelle in Howald. Hier arbeitet ein professionnelles Team Dank der Konvention mit dem Ministerium für Familie und Integration.

Kostenlose Beratung: +352 26 43 21 21

News

VITESSE 30km/h : une solution efficace

1re Journée nationale de la sécurité routière
Le 26 septembre 2016 de 17h00 à 19h00 au Centre de Formation pour Conducteurs à Sanem.

Pour connaitre le programme de la journée consultez le document en annexe ou www.mddi.

News

Trakterstour

Pour se souvenir de Billy et Änder, Mady et Patrice organisent un rallye de tracteurs à Mamer le 11 septembre à 10h30.

Pour plus d’information consultez le flyer en annexe.

Berichte

Lauer JOHN

Vum 16.11. 2011 huet sech mäin Liewen ganz geännert. Ech hun matt engem Motorradsaccident en « Schädelhirntrauma-Schicksal » erliewt, woubei dat Ganzt net meng Schold war.

http://avr.lu/angebote/prevention/

Prävention

Die AVR steht für Strassensicherheit und Vorbeugung von Unfällen

No Crash!
http://avr.lu/angebote/beratung/

Beratung

Welche Fragen beschäftigen Sie in Bezug auf einen Strassenunfall ?

Informieren Sie sich
http://avr.lu/angebote/betreuung/

Betreuung

Ein professionnelles Team steht Ihnen gerne zur Seite.

kostenlose Betreuung

Internationaler Gedenktag für die Verkehrsopfer 2015

Gedenkstätte

Nationale Gedenkstätte für Verkehrsopfer

Die nationale Gedenkstätte für Verkehrsopfer liegt am CR132 zwischen Gonderingen und Eschweiler in der Gemeinde Junglinster.

Werden Sie Mitglied

Wenn sie unserer Arbeit unterstützen wollen können sie Mitglied werden.

Vielen Dank!

Mitgliedformular