reconnue d'utilite publique Dons

Prävention

Prävention

Anfang Januar trafen sich in den Räumlichkeiten der AVR die angehenden Fahrlehrer in Begleitung von 3 Ausbilder mit schwerverletzten Verkehrsopfern. Dieses Zusammenkommen mit Betroffenen ist seit 4 Jahren fester Bestandteil der Ausbildung.

Die Ausbilder als auch die AVR erhoffen sich durch eine bessere Kenntnis der Folgen von schweren Unfällen einen Schneeballeffekt in den nächsten Jahren: sensibilisierte Fahrlehrer vermitteln verantwortungsvolle und respektvolle Handlungsweisen und erhöhen damit die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.