reconnue d'utilite publique Dons

News

Weltdag vun den Stroossenaffer zu Weimericht/Jonglënster

D’Association nationale des Victimes de la Route invitéiert Iech am Kader vum Weltdag vun den Stroossenaffer, den 18. November um 14H30, um „Lieu du Souvenir des Victimes“ un der Zeremonie deelzehuelen.

D’Gemeng luet Iech an op den Patt am Centre Culturel „am Duerf“.

Depart vum der Navette:
14H10 an 14H20 Parking op Loupescht vis-à-vis vum Centre Culturel « am Duerf »
14H11 an 14H21 Gare Jonglënster

25. Geburtstag

Unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Hesperingen feiert
die Vereinigung der Verkehrsopfer ihren 25. Geburtstag
mit einer akademischen Sitzung am 29. September.

Gastredner ist der Professor Dr. Nils JENT der Universität St. Gallen

Europäische Tag ohne Verkehrstote

Der 21. September ist der Europäische Tag ohne Verkehrstote.
Dieser Tag wurde vom Europäischen Verkehrspolizeinetz TISPOL ins Leben gerufen und wird von der Europäischen Kommission unterstützt.

Weitere Informationen unter Projectedward

Grillfest

L’Association nationale des Victimes de la Route hat alle Mitglieder eingeladen zu einem gemeinsamen entspannten Nachmittag im Club Nautique im Bech-Kleinmacher.

Eine Schifffahrt über die Mosel, gemeinsames Grillen mit Salat und Nachtischbüffet und entspannte Gespräche waren die Geheimmisse dieses Nachmittags.