reconnue d'utilite publique Dons

News

Leben mit einem Schädel-Hirn-Trauma

Der thematische Fachtag, der AVR „Leben mit einem Schädel-Hirn-Trauma“ mit der Beteiligung von selbstbetroffenen Verkehrsopfern sowie Referate von Dr. Carsten Rensinghoff (D) und Wiebe de Boer (Vorsitzender der NAH-Zorg Nl), hat bestmögliche Betreuungswege ins Fokus gerückt. Dies sind das professionelle Coaching für die Betroffenen und ihre Familien und der Austausch mit Leidensgenossen als Schlüsselelemente für den neuen Lebensweg.

Die AVR dankt Frau Corinne Cahen, Ministerin für Familie und Integration für die Schirmherrschaft sowie die Fondation du Grand-Duc et de la Grande-Duchesse für die finanzielle Unterstützung.

Young Drivers Day

Am 1. Juli 2017 findet der sechste Young Drivers Day in Colmar-Berg von 7-18 Uhr statt.

Die AVR nimmt aktiv an der Veranstalltung teil.

Einschreiben kann man sich auf http://safetydays.lu/de/.

Leben mit einem Schädel-Hirn-Trauma

L’Association nationale des Victimes de la Route lädt ein zum thematischen Fachtag :

“ Leben mit einem Schädel-Hirn-Trauma „

am 7. April 2017 im CEFOS in Remich.

Einschreibung ist bis zum 25. März 2017 unter avr@pt.lu oder
Tel :
26 43 21 21

Weitere Informationen finden sie hier :
Leben_mit_einem_Schädel_Hirn_Trauma__Vivre_avec_un_traumatisme_crânien.

Drive Safe - Drive pfone free

Drive Safe – Drive pfone free war das Thema des Wettbewerbes von Young-ACL 2016.
Der Präsident des AVR, Herr Raymond Schintgen, war Mitglied der Jury, welche die Gewinner prämiert hat.

Sehen Sie sich das Video des Gewinners an.

Auf der Homepage von ACL finden Sie weitere Videos von Teilnehmern :
http://www.acl.lu/le-club/youngacl/drive-safe-drive-phone-free-2016

Download